Kunst ?

SCRATCH: “to be – all – ways – to be” #2

Hier ein weiteres Stück Scratch-Multimedia.

Als ich meine erste Version von “to be – all – ways” herman und susanne de vries gezeigt habe, konnte ich schönerweise dies Werk in seiner ursprünglichen Form sehen. (Vorher kannte ich nur die Katalogabbildung einer auseinandergetrennten und gerahmten Version, diese war auch der Ausgangspunkt für das Scratch-Programm).
Aber eigentlich besteht das ganze aus einer einfachen Faltmappe aus starkem Papier, sehr schön gedruckt Anfang der 70er Jahre in Kathmandu. (Weil der Drucker die nötigen Lettern nicht in seinem Vorrat hatte, wurden diese extra aus Holz geschnitzt …)

Diesen Beitrag weiterlesen »

SCRATCH: “to be – all – ways”

Liebes Tagebuch. Vor ein paar Tagen habe ich auf einer Lichtung im Internet-Dschungel SCRATCH entdeckt. Ein Programmierbaukasten, entwickelt am MIT Media Lab von einer Gruppe mit dem schönen Namen “Livelong Kindergarten”. Mit SCRATCH können Kinder das Programmieren lernen und eigene Spiele, Videos und Multimediaanwendungen bauen. Funktioniert wie Lego, alles sehr grafisch, incl. Veröffentlichung der Ergebnisse im Internet auf einer eigenen Plattform.
Und es macht Spass!!

Hier ein erster Versuch mit herman de vries’  “to be – all – ways”:

Diesen Beitrag weiterlesen »